Impressum AGBs Datenschutz Startseite
Auf geht`s . . . Galerie

Ab der ca. dem 6. Monat ist in der Regel der Beginn der ersten „Rüpelphase“. Mit fortschreitendem Zahnwechsel ist ihr Hund nun kein Welpe mehr, sondern entwickelt sich zum „Teenager“ bzw. Junghund. Er wird reifer und entwickelt zunehmend mehr Eingeninitiative. Für uns Menschen, aber auch dem Hund eine nicht einfache Zeit, in der es gilt, dem Junghund verlässliche Regeln zu vermittlen.

Die in den Welpenstunden gemachten Erfahrungen und Lernerfolge werden hier weiter vertieft, die Kommandos werden spielerisch und ohne Zwang, jedoch durchaus mit der notwendigen Konsequenz weiterhin gefestigt.

Auch ist in der zweiten Prägungsphase wichtig, die Prägung auf Artfremde, wie z. B. Pferde, weiter aufzubauen.

Die Lernziele sollten unter anderem sein:

  • Locker an der Leine gehen unter Ablenkung
  • Sitz und auch sitzen bleiben
  • Abrufen unter Ablenkung (Bindungsübungen)
  • Verkehrssicherheits-Training
  • nichts vom Boden fressen

Aber auch die gemeinsame Beschäftigung von Mensch und Hund sollte nicht vernachlässigt werden, denn hierdurch festigt sich die Mensch-Hund-Bindung. Hierzu geben wir Ihnen viele Tipps und Anleitungen, um eine Menge Spaß und Abwechslung ins Hundeleben zu bringen.

Wir helfen Ihnen mit unserer Erfahrung und Rassekenntnis mit Ihrem Junghund sicher durch diese schwierige Zeit zu kommen und Sie und Ihren Vierbeiner zu einem guten Team zu verhelfen.

Zur Anmeldung in unserer Hundeschule Warndt-Tatzen klicken Sie hier Anmeldeformular und kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0179 70 260 11.